Warning: mysql_get_server_info(): No such file or directory in /kunden/crystalcave.de/webseiten/tkoetter.de/wordpress/wp-content/plugins/simple-tagging-plugin/simpletagging.php on line 299

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /kunden/crystalcave.de/webseiten/tkoetter.de/wordpress/wp-content/plugins/simple-tagging-plugin/simpletagging.php on line 299
 » Web 2.0 » Fundfetzen

Archive for the 'Web 2.0' Category

Design, RIA, Web 2.0

Adobe AIR Extension für Adobe Dreamweaver CS3

Eine Erweiterung für Adobe Dreamweaver CS3 erlaubt es, eine Vorschau von Apollo AIR-Anwendungen (früher Adobe Apollo) direkt in Dreamweaver anzuzeigen und die AIR-Datei direkt aus Dreamweaver zu erzeugen.

RIA, Technologie, Web 2.0

Adobe Flex 3 als Beta-Version verfügbar

Parallel zur Veröffentlichung einer Beta von Adobe AIR (Adobe Integrated Runtime) hat Adobe auch eine Beta-Version von Adobe Flex 3 veröffentlicht.

Design, Web 2.0

Adobe GoLive 9 ab sofort verfügbar

Adobe hat GoLive 9 ohne viel Aufhebens veröffentlicht. Die neue Version ist auf Designer ausgerichtet und integriert sich in die Adobe Creative Suite 3. GoLive 9 sticht aber wie seit Jahren durch das sehr gute Sitemanagement und das solide Code-Handling hervor. Eine Box-Version gibt es nicht. Web-gerecht wird Adobe GoLive 9 nur als Download vertrieben.

Design, RIA, Tutorials, Web 2.0

Skalierbare, abwärtskompatible CSS-Schaltfläche mit PNG-Grafik und Hintergrundfarbe

Der Schwede David Hellsing beschreibt wie man Schaltflächen mittels CSS gestalten kann, die in alle Richtungen skalieren. Zur Verwendung kommen PNG-Grafiken und JavaScript. Soll in allen modernen Browsern funktionieren. Beim Internet Explorer 6.0 funktionieren die PNG-Grafiken nicht, dafür wird dann eine schlichte Schaltfläche angezeigt.

RIA, Web 2.0

asSQL – ActionScript-Bibliothek für MySQL-Datenbankzugriff

Matt MacLean hat eine ActionScript 3-Bibliothek für den Zugriff auf MySQL-Datenbanken (asSQL) geschrieben. Interessant ist asSQL unter anderem für Entwickler, die eine Datenbankanbindung in ihren Apollo-Programmen brauchen.

Via Mike Chambers Blog

Design, Web 2.0

Neues Interface bei Google

Google scheint ein neues Interface zu testen. Immer noch sehr einfach gehalten. Allerdings mit Drop-down-Menüs, um der großen Vielfalt an Diensten gerecht zu werden.